Dienstag, 28. November 2017

We are in stock now!

Heute ist ein großer Tag in meiner Autorenlaufbahn. Zum ersten Mal erscheint ein Roman von mir auf Englisch und ist damit mehr oder weniger weltweit lesbar. Ich bin gespannt, was die "Star Trek"-Fangemeinde vom ersten Band der "Star Trek - Prometheus"-Trilogie hält, die Christian Humberg und ich letztes Jahr anlässlich des 50. Geburtstags von "Star Trek" verfasst haben.

 (Foto von Christian Humberg.)

Und darum geht's:

A mysterious terrorist organization has carried out several attacks against the Federation and Klingon Empire. Tensions are running high in a region already crippled by conflict. The perpetrators are tracked to the Lembatta Cluster, a mysterious region of space whose inhabitants, the Renao, regard the the Alpha Quadrant’s powers as little more than conquering tyrants. The Federation are desperate to prevent more bloodshed, and have sent their flagship, the U.S.S. Prometheus, into the Cluster to investigate the threat before all-consuming war breaks out.

Freitag, 24. November 2017

Hört die Drachen brüllen!


An alle Freunde des erzählten Romans: Ab jetzt gibt es mein neustes Fantasy-Werk "Der Drachenjäger" auch als Hörbuch. In einer exklusiven Audible-Studios-Produktion taucht Sprecher Oliver Siebeck (Kennern bereits als Sprecher der "Tarean"- und "Magierdämmerung"-Trilogie ein Begriff) knappe 15 Stunden lang mit und für euch in die Welt des Wolkenmeers und seiner Drachen ein.

Donnerstag, 23. November 2017

Top Agents gegen Dr. Drone


Alle Hobby-Geheimagenten aufgemerkt! Vor ein paar Tagen ist das neue PLAYMOBIL-Magazin von Blue Ocean erschienen. Aus meiner Feder stammt das superlange Comic-Abenteuer um die Top Agents, die verhindern müssen, dass der fiese Dr. Drone einen Superlaser baut, mit dem er das Land bedrohen kann. (Ähnlichkeiten mit anderen Franchises, in denen es Superlaser gibt, sind rein zufällig.)

Freitag, 3. November 2017

Beinahe Star Trek


 Die Optik, die Musik, die Figuren, die Abenteuer der Orville – das alles ist so sehr „Star Trek“, wie etwas „Star Trek“ sein kann, ohne dass „Star Trek“ draufsteht. Für Tor Online habe ich mir die neue Serie von Seth McFarlane mal genauer angeschaut. Was ich davon halte, lest ihr hier.

Alle Artikel meiner mehr oder minder monatlichen Fantasy-Rewatch-Kolumne bei Tor-Online findet ihr übrigens hier: http://www.tor-online.de/autor/bernd-perplies/

Donnerstag, 2. November 2017

Specimen copy


"Star Trek Prometheus" hat einen kleinen Bruder bekommen! Es mag nur ein unscheinbares Taschenbuch sein, aber es ist ein verdammt großer Schritt für mich als Autor. Erstmals können Leser auf der halben Welt Worte lesen, die ich geschrieben habe - okay, genau genommen Übersetzerin Helga Parmiter und Lektor Keith DeCandido. Ich bin jedenfalls ziemlich hin und weg. (Das Buch ist übrigens ein Vorab-Beleg. Überall erhältlich ist "Fire with Fire" dann Ende November.)

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Der Weltenfinder


Bei den Vier Winden! FISCHER Tor lässt die Katze - oder vielmehr den Drachen - aus dem Sack. Im Mai nächsten Jahres geht es ein zweites Mal ins Wolkenmeer. Wenn ihr wissen wollt, was euch auf dieser Reise erwartet, schaut mal auf der Verlagswebseite vorbei.

Sonntag, 15. Oktober 2017

Unter der Tarnkappe

Auf der Website tarnkappe.info ist ein umfangreiches Interview mit mir online gegangen. Es heißt von der Seite, dort würde durchaus kontrovers über das Thema Urheberrecht u.ä. diskutiert. Manche mögen der Ansicht sein, dass sich Kreative (also Schöpfer von Werken) doch nicht mit "solchen Leuten" einlassen sollten. Ich sehe das anders. Nur Kommunikation kann Verständnis schaffen - und nur Verständnis sorgt hoffentlich für ein Umdenken. Daher war es mir wichtig, auch auf einer Seite, die scheinbar durchaus von Menschen gelesen wird, die kein Problem mit z.B. E-Book-Piraterie haben, mal einen Einblick ins Leben eines Autors und - soweit möglich - die Verlagswelt zu geben. Ich wurde von den Betreibern absolut freundlich und respektvoll behandelt - und vielleicht ist die ganze Aktion auch gar keinen Aufreger wert. Aber lest einfach selbst.